66 Frauen und 105 Männer gingen bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Frauen und Männer in Maintal an zwei Tagen an den Start.

22.10.2023 von [Erik Gruhn]

Die schwache Beteiligung ist sicherlich in erster Linie auf die kurzfristige Vergabe und Ausschreibung zurückzuführen.

Der Budokan Maintal unter Federführung von Ervin Susnik hatte die Maßnahme erst im September übernommen, nachdem der geplante Ausrichter die Maßnahme zurückgeben musste. Trotz der Kurzfristigkeit gewährleistete der neue Ausrichter hervorragende Bedingungen, für die er von den Teilnehmern viel Lob erhielt.

Im Medaillenspiegel der Landesverbände belegte Nordrhein-Westfalen mit fünf Gold-, zwei Silber- und sechs Bronzemedaillen den ersten Platz vor Bayern (3/4/5) und der Pfalz (1/2/3).

Mit einem Klick auf das Bild kommt Ihr in die Galerie!

Ergebnisse 

 


Ergebnisse Frauen

bis 48 kg (3 Teilnehmerinnen):
1. Tanja Schmadel, Judokan Landau / PF
2. Hannah Frobenius, TSV Großhadern / BY
3. Zoé Hamdan, 1. Godesberger JC / NW

bis 52 kg (5 Teilnehmerinnen):
1. Soraya Günther, SSF Bonn / NW
2. Özlem Gülmez, JSV Speyer / PF
3. Leonie Zeller, TuS Holzkirchen / BY
3. Joya Blöcher, 1. JC Zweibrücken / PF
5. Alexandra Gross, JC Hennef / NW

bis 57 kg (17 Teilnehmerinnen):
1. Miriam Garmatter, Crocodiles Osnabrück / NS
2. Marie Wehle, TV Wolbeck / NW
3. Jadzia Münch, BC Karlsruhe / BA
3. Marina Callsen, TuS Appen / HH
5. Ronja Voigt, JSV Rammenau / SN
5. Laura Schumann, Osterather TV / NW
7. Ina Marie Schild, JC Hennef / NW
7. Jana Förtsch, JSV Speyer / PF

bis 63 kg (18 Teilnehmerinnen):
1. Bettina Bauer, TSV Großhadern / BY
2. Jill Trenz, JSV Speyer / PF
3. Saraphina Muhammed, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
3. Berr Sonja, TSV Grafing / BY
5. Hanna Veronika Sedlmair, JC Wiesbaden / HE
5. Franziska Neubauer, TSV Abensberg / BY
7. Sarah Grünewald, TSV Altenfurt / BY
7. Christine Vogt, Osterather TV / NW

bis 70 kg (13 Teilnehmerinnen):
1. Leonie Beyersdorf, JC Nievenheim / NW
2. Lisa Oberföll, BC Karlsruhe / BA
3. Corinna Bayer, ESV Ludwigshafen / PF
3. Tanja Grünewald, TSV Altenfurt / BY
5. Anastasiia Zinkevych, JC Wiesbaden / HE
5. Luise Friede, SC DHfK Leipzig / SN
7. Svenja Gruber, SV Neuhaus/Rothenbruck / BY
7. Karolin Förste, JC Jena / TH

bis 78 kg (4 Teilnehmerinnen):
1. Clara Hopfinger, TSV Altenhagen / NW
2. Johanna Schmidt, JC Jena / TH
3. Sara Gentner, Judozentrum Heubach / WÜ
3. Ileana Böttcher, SV Urmitz / RL

über 78 kg (6 Teilnehmerinnen):
1. Aylin Mill, VfL Sindelfingen / WÜ
2. Malin Nieweler, FC Stella Bevergern / NW
3. Maren Eggert, VfL Hüls / NW
3. Alison Bauer, SG Eltmann / BY
5. Selina Mangold, VfL Lahnstein / RL
5. Sara Finke, TSV Bassum / HB


Ergebnisse Männer

bis 60 kg (14 Teilnehmer):
1. Maxim Taran, JC Hennef / NW
2. Fabian Häßner, VfL Sindelfingen / WÜ
3. Hratschik Latschinian, JC Geisenheim / HE
3. Luke Cabecana, JC Wermelskirchen / NW
5. Marko Nagiba, TSV Abensberg / BY
5. Alessio Murrone, Sport-Union Annen / NW
7. Alexander Wegele, 1. JC Mönchengladbach / NW
7. Felix Bächle, JSC Heidelberg / BA

bis 66 kg (13 Teilnehmer):
1. Severin Edmeier, TSV Großhadern / BY
2. Liam Herrmann, JT Hannover / NS
3. Samuel Mendel, JSV Speyer / PF
3. Robin Angerer, TSG Backnang / WÜ
5. Sascha Kirschen, TV Mosbach / BA
5. Tobias Vogt, Osterather TV / NW
7. Michael Wehner, TSG Nordwest Frankfurt (M) / HE
7. Stefan Freitag, JT Bruchsal / BA

bis 73 kg (26 Teilnehmer):
1. Viktor Marko Wandtke, Budokan Lübeck / SH
2. Sebastian Büch, TSV Altenfurt / BY
3. Yannick Himmelspach, TSV Altenfurt / BY
3. Arthur Akopjan, TSV Hertha Walheim / NW
5. Daniel Reimer, BC Karlsruhe / BA
5. David Hohn, JC Hennef / NW
7. Vincent Schiffler, JC "Don Bosco" Uchtelfangen / SA
7. Leon Ehmig, 1. JC Samurai Offenbach / HE

bis 81 kg (24 Teilnehmer):
1. Michael Löb, Hellersdorfer AC Berlin / BE
2. Sebastian Kaun, TSV Großhadern / BY
3. Florian Schädlich, SV Halle / ST
3. Alexander Neihs, JC Hennef / NW
5. Yves-Michel Touna, Kenshi Homburg-Erbach / SA
5. Matti Göbel, JT Hannover / NS
7. Joseph Lehniger, UJKC Potsdam / BB
7. Dennis Mauer, SV Berlin 2000 / BE

bis 90 kg (15 Teilnehmer):
1. Franz Haettich, TSV Bayer 04 Leverkusen / NW
2. Luca Janzen, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
3. Jannik Zettl, Tamanégi Griesheim / HE
3. Markus Seifert, 1. JC Samurai Offenbach / HE
5. Robin Maurice Luca Sagstetter-Ellerbrock, JT Holten / NW
5. Jonas Klein, ESV Siershahn / RL
7. Lucas Schouten, TSV Großhadern / BY
7. Nico Pfeffer, JSC Stotternheim "Jigoro Kano" / TH

bis 100 kg (7 Teilnehmer):
1. Jonathan Bischoff, JT Ansbach / BY
2. Christian Struck, DJK Aschaffenburg / BY
3. David Stranz, Kodokan Erfurt / TH
3. Aleksandar Jurukovic, PSV Herford / NW
5. Nikita Koznecovs, TSV Degendorf / BY
5. Christian Henning Georg Horn, PST Trier / RL
7. Kean Kretschmer, MTV Elze / NS

über 100 kg (6 Teilnehmer):
1. Paavo Plöhnert, SV Halle / ST
2. Ramazan Djabrailow, Kodokan Erfurt / TH
3. Marius Böttcher, TuS Gemmerich / RL
3. Sebastian Wendt, SV Nienhagen / NS
5. Marius Dressler, TS Rodalben / PF
5. Faycal Mahmoud Chadli, 1. DJC Frankfurt am Main / HE

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner, die sich damit auch die Qualifikation für die DEM 2024 gesichert haben.


Deutsche Pokalmeisterschaften &

Deutsche MM d. Landesverbände Mixed

Judo

25th/26th May 2024

 

AJP Championship

Jiu-Jitsu / BJJ

28th September 2024

 

EJU/DJB Kata Weekend

Judo

5th and 6th October 2024


JJLG Gi & NoGi

Jiu-Jitsu / BJJ

2nd November 2024